• Leistungserfassung und Abrechnung auf höchstem Niveau
  • Vollständige Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ)
  • UV-GOÄ inklusive
  • Diagnosen nach dem ICD-10
  • Alle Patientendaten und -informationen im Blick
  • Vielzahl von Anpassungen und Voreinstellungen
  • Einstellungen zur PAD Schnittstelle

Praxisverwaltung für Zahnärzte

Die professionelle Lösung für die Patientenverwaltung und Privatabrechnung Ihrer Zahnarztpraxis

 

Die Praxisverwaltung MEDIS 2007 stellt die Behandlung in den Mittelpunkt.

Die Praxisverwaltung MEDIS 2007 professional stellt die Behandlung in den Mittelpunkt. Neuartige, intelligente Funktionen gewährleisten eine äußerst einfache und komfortable Leistungserfassung. Für die Erfassung und Liquidierung von individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL) steht Ihnen ein IGeL-Katalog in Form von Leistungsketten zur Verfügung. Die Praxisverwaltung MEDIS 2007 professional unterstützt Sie damit bei der Erbringung und Abwicklung von IGeL-Leistungen. Außerdem zählt ein Hufeland-Katalog in Anlehnung an das Hufeland-Leistungsverzeichnis zum Leistungsumfang. In Sekundenschnelle können Sie die Honorarsumme ermitteln, einen Rechnungsvorschlag zur Kontrolle erstellen und die Rechnung drucken. Oder am Monats- bzw. Quartalsende die Abrechnung für alle Patienten starten. Oder aber an die PrivatVerrechnungsStelle via PAD Schnittstelle übertragen. Ein anderes Formular für die Liquidation? Wasserzeichen oder Logo erwünscht? Eine Vielzahl von Einstellungen und Anpassungen sind selbstverständlich. Besonders hilfreich sind die Funktionen zur Erstellung, Änderung und Löschung einer archivierten Rechnung sowie Stornierung in Form einer Gutschrift.

Vielfältige Hilfsmittel und Funktionen erleichtern die tägliche Praxisarbeit. Als Beispiele seien Kostenvoranschlag, Gutschein, Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung oder Kurzmitteilung genannt. Dokumentation der Befunde und des mit dem Patienten oder der Krankenversicherung geführten Schriftverkehrs ist eine Selbstverständlichkeit. Ergebnisse der Mikroskopie können als digitalisierte Bilder in der Karteikarte den Patienten zugeordnet und jederzeit abgerufen werden.

 

Rezepterstellung

Neben dem klassischen Privatrezept kann das sog. Bausteinrezept ausgedruckt werden. Grundlage sind frei definierbare Rezeptbausteine (Beispiele: Teerezept, Diätplan, eigene Rezeptur). Weitere Erleichterungen bieten die Kopierfunktion sowie die mit Leistungsbündelungen vergleichbaren Arzneiketten. Die Praxisverwaltung MEDIS 2007 unterstützt die Rezeptschnittstelle zum ifap praxisCENTER.

 

"Kassenbuch führen" leicht gemacht

Die Praxisverwaltung MEDIS 2007 sorgt mit dem Kassenmodul für eine erhebliche Vereinfachung. Das Kassenbuch nimmt lückenlos alle Bargeldbewegungen Ihrer Praxis auf. Besondere Erleichterungen bieten die Kopierfunktionen und Schablonen. Quittungen oder Rechnungen, die der Patient bar bezahlt, werden auf Ihren Wunsch sofort automatisch eingetragen. Und selbstverständlich können Ihre Kassenbewegungen in die Finanzbuchhaltung übertragen und gebucht werden - täglich, wöchentlich, monatlich. Und all das ohne Fehler und mit wenigen Klicks. Die neuartige Saldenkontrolle, die die Salden der einzelnen Kassenbewegungen zeilenweise überprüft, stellt ein nahezu unverzichtbares Kontrollinstrument dar. Der aktuelle Kassenbestand ist zu jeder Zeit verfügbar und anhand der erfassten Geldsorten überprüfbar.

 

Sorgen Sie für Liquidität!

Nutzen Sie die Offene-Posten-Verwaltung in der Patientenverwaltung MEDIS 2007. Rechnungen werden automatisch als offene Posten gespeichert. Zahlungen (auch Teilzahlungen) werden komfortabel zugeordnet. Alle Zahlungseingänge können sofort oder zu einem späteren Zeitpunkt in die Finanzbuchhaltung übertragen und verbucht werden. OP-Listen und Kontoauszüge garantieren die lückenlose Überwachung unbezahlter Rechnungen. Ausstehende Zahlungen werden konsequent angemahnt. Ein äußerst flexibles, 4stufiges Mahnwesen erlaubt die individuelle Einstufung Ihrer Patienten (z.B. Mahnsperre) sowie die freie Gestaltung der Mahnfristen, Mahntexte, -gebühren und Verzugszinsen. Mahnprotokolle und Vorschlagslisten ergänzen den Leistungsumfang.

 

Ein weiterer Beitrag zur Verbesserung der Liquidität

Der in der Patientenverwaltung integrierte SEPA-Zahlungsverkehr ermöglicht den Einzug von Zahlungen per Lastschrift, erstellt auf Wunsch SEPA-Lastschriftmandate (vorm. Einzugsermächtigungen) und entsprechende Übertragungsprotokolle.

 

Effiziente Unterstützung für aktives Praxismarketing

Laden Sie Ihre Patienten, die unter Diabetes leiden und im Raum Stuttgart wohnen, zu einer Praxisveranstaltung ein. Oder senden Sie den Patienten im Postleitzahlbereich "46" Informationen über Ihre neuen Wellness-Angebote zu. Mit wenigen Mausklicks Etiketten erstellen, Serienbriefe oder Serien-E-Mails in Microsoft Outlook an ausgewählte Zielgruppen Ihrer Patienten senden - die Praxisverwaltung MEDIS 2007 unterstützt Sie mit dem Modul Seriendruck. Auch Schreiben an alle Patienten, die Geburtstag haben, oder monatlich erstellte Geburtstagslisten leisten einen wirkungsvollen Beitrag.

Die Anbindung an Microsoft Word, Outlook und Microsoft Excel fördert die Patientenkommunikation und das Praxismarketing.

  

Ein weiteres Highlight: Das Statistikmodul, mit dem Sie im Nu aktuelle Daten aus Ihrer Praxis gewinnen

Umsatz- und Leistungsstatistiken in graphischer Darstellung schaffen Transparenz. Und Sie entscheiden, ob in der Statistik alle Leistungen, nur liquidierte oder aber noch nicht abgerechnete Leistungen berücksichtigt werden.

 

Der Designer

Auf Wunsch ist im Leistungsumfang der Praxisverwaltung ein Listengenerator für die individuelle Gestaltung bzw. Änderung von Rechnungen, Rezeptformularen, Mahnungen, Kontoauszügen, Quittungen, Briefen und Etiketten, von Listen und Auswertungen mit Daten, Text, Grafik sowie Bildern enthalten (Option).

  

 

Professionalität in der Privatabrechnung ist unsere Leidenschaft.

Neuheiten 2018

Optimierte Terminplanung mit innovativem Recallsystem

Erfahren Sie mehr

 

Bestellen Sie die Praxisverwaltung MEDIS 2007 Version 8.0 mit dem integrierten Terminplaner!

Hier Kontakt aufnehmen